Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen

Seit über zwei Monaten ist Krieg in der Ukraine. Die jüdische Gemeinschaft in Deutschland ist von dem Angriffskrieg ganz besonders betroffen. Etwa 45 Prozent der hier lebenden Jüd*innen kommen aus […]

Zurückliegende Veranstaltungen

  Revolution, Hitlerputsch, Pogromnacht, Mauerfall: Kaum ein Datum in der deutschen Geschichte ist historisch, emotional und symbolisch so aufgeladen wie der 9. November. Insbesondere die Pogromnacht und der Fall der […]
Am 07. Juni 2021 findet die Lange Nacht der Ideen des Auswärtigen Amtes statt, die auch in diesem Jahr als virtuelle Lange Nacht gefeiert wird. Dialogperspektiven. Religionen und Weltanschauungen im […]
  Eine Veranstaltung von Dialogperspektiven und Karov-Qareeb in Kooperation mit der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa. Der jüdisch-muslimische Dialog ist heute so wichtig wie nie. In einer Zeit, in […]
Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau. Dieser Tag ist in Deutschland seit 25 Jahren ein Gedenktag und auch die Vereinten Nationen haben den 27. Januar zum Gedenktag […]
Eine Veranstaltung der Dialogperspektiven und Karov-Qareeb im Rahmen der Tage der Jüdisch-Muslimischen Leitkultur Das Verhältnis der Mehrheitsgesellschaft zu ihren Minderheiten – und vice versa  – und das Verhältnis der Communities […]
Ausführliche Informationen zu den Formaten und Mitwirkenden finden Sie hier. Am 19. Juni 2020 findet die Lange Nacht der Ideen des Auswärtigen Amtes statt, die erstmals als virtuelle Lange Nacht […]
Die Auseinandersetzungen um Identitätspolitiken haben sich verschärft. Debattiert wurde unter anderem, inwieweit Minderheiten, die ihre Interessen selbst vertreten und hörbar machen, einem gesellschaftlichen Zusammenhalt entgegenstehen, ob das Einbringen vielfältiger Positionen […]
Wir leben in einer pluralistischen Gesellschaft doch über Minderheiten spricht meist die Mehrheitsgesellschaft. Wen adressiert die Gesamtgesellschaft, wenn sie sich an „die“ jüdische, muslimische oder migrantische Community wendet? Wie tauschen […]
Dialogperspektiven beteiligt sich am Programm der Langen Nacht der Ideen des Auswärtigen Amtes. Am 6. Juni 2019 wird an markanten Orten der Berliner Kulturlandschaft in über einem Dutzend Veranstaltungen die Bandbreite […]
Unter dem Titel „Demokratisiert Euch!“ diskutieren Saba-Nur Cheema, Marina Chernivsky und Hermann Gröhe mit den Dialogperspektiven über die Chancen gesellschaftlicher Politisierung gegen den Rechtsruck. Am 23. Januar 2019 in der […]
Wie ist es aktuell um das Verhältnis zwischen Staat und Religion bestellt? Welche Auswirkungen haben etwa die deutsche Variante des Religionskorporatismus, der französische Laizismus oder das US-amerikanische liberale Modell auf […]
Welche Rolle spielt Religion in den Medien? Welche Themen werden behandelt, welche nicht? Wie beeinflusst die Darstellung unterschiedlicher Religionsgemeinschaften Politik und Gesellschaft? Welchen Platz finden Themen wie neue Religionen oder […]
Im Rahmen des Herbstseminars 2017 findet am 19. Oktober2017 eine gemeinsam von Paideia und den Dialogperspektiven organisierte öffentliche Podiumsdiskussion statt, bei der Fania Oz-Salzberger (Paideia) und Frederek Musall (Dialogperspektiven) gemeinsam […]
˝DialoguePerspectives offers a unique change of perspective! The programme allows you to really grapple with current and highly societally relevant questions, to reflect on your own identity, and to get to know the diversity of European identities. I am very grateful for the intensive personal discussion and encounters, and the great amount of food for thought that has stuck with me long past the seminars.

Ezgi, DialoguePerspectives participant