Identitätspolitik vs. gesellschaftlichen Zusammenhalt

Widersprüche, Dilemmata und Chancen politischen Handelns in einer Gesellschaft der Vielen

19. November 2019, 19:00, Berlinische Galerie // Berlin

Die Auseinandersetzungen um Identitätspolitiken haben sich verschärft. Debattiert wurde unter anderem, inwieweit Minderheiten, die ihre Interessen selbst vertreten und hörbar machen, einem gesellschaftlichen Zusammenhalt entgegenstehen, ob das Einbringen vielfältiger Positionen aus der Gesellschaft heraus als Korrektiv betrachtet werden kann und langfristig die einzige Möglichkeit ist, die Gleichwertigkeit aller Teile der Gesellschaft zu ermöglichen.

Rückblick

Hier ein Bericht vom Abend – mit Video

Personen

˝To be part of such a diverse group helped me realize that our goals are more similar than I used to think before.

Ben, DialoguePerspectives participant