Rückblick: Gesprächsrunde in der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland

Gemeinsam mit der EU-Beauftragten für jüdisches Leben und den Kampf gegen Antisemitismus, Katharina von Schnurbein in der deutschen Vertretung der EU Kommission

Am gestrigen Dienstag nahm unser Projektreferent Gil Shohat gemeinsam mit ELES Kollegin Maja Vataman an einer Gesprächsrunde mit der EU-Beauftragten für jüdisches Leben und den Kampf gegen Antisemitismus, Katharina von Schnurbein, in der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland teil. Zur Sprache kam unter anderem auch die Notwendigkeit der europäischen Vernetzung von Initiativen im interreligiös-weltanschaulichen Bereich, um den Kampf gegen Antisemitismus zivilgesellschaftlich in allen Bereichen voranzubringen und mit weiteren wichtigen Kämpfen für eine plurale und solidarische Gesellschaft zu verknüpfen. Wir als europäisches Programm sehen darin eine tolle Möglichkeit, unsere Arbeit auch weiter auf der EU-Ebene zu verstetigen und freuen uns auf den weiteren Austausch. Herzlichen Dank an die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland und Nikolaus von Peter für die Einladung!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
˝Some wise person once wrote “The whole entire world is a very narrow bridge and the main thing is to have no fear at all.” I feel that thanks to DialoguePerspectives the world is becoming a network of interconnected bridges that we are building between each other together. Beautiful bridges thanks to which we can try to create a world together, a world free from prejudices and fear.

Anna, DialoguePerspectives participant

0
Would love your thoughts, please comment.x