Rückblick: Dialogperspektiven beim 102. Katholikentag

Dialogperspektiven beim 102. Katholikentag!
Am Donnerstag, den 26.05.2022, kamen drei ehemalige Programmteilnehmer*innen, Marie-Rachel Garal, Felix Leininger und Hermann Körner sowie unsere religiös-weltanschauliche Begleitung Nour al-Huda Schröter in Stuttgart zusammen, um von ihren Erfahrungen im interreligiös-weltanschaulichen Dialog bei Dialogperspektiven zu berichten. Unter dem Titel „Neue Wege im interreligiös-weltanschaulichen Gespräch“ tauschten sich die Panelist*innen, moderiert von Projektreferentin Iman Al Nassre mit dem Publikum zu unterschiedlichen Fragen aus: Was braucht Dialog in einer pluralistischen Gesellschaft? Wie praktiziert man Solidarität in Differenz? Was lässt sich konstruktiv mit Konflikten umgehen? Bei der Diskussion waren auch Vertreter*innen von Coexister Germany dabei – eine schöne Gelegenheit für Austausch und Vernetzung!

Wir bedanken uns beim Publikum für den angeregten Austausch und bei den Organisator*innen des Katholikentags für die herzliche Einladung.

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
˝Thanks to DialoguePerspectives I have encountered inspiring people who have expanded, and also completely changed, my understanding of religion, engagement, and encounter. The interdisciplinarity of the programme combined with the high standards everyone holds each other to have made DialoguePerspectives a formative experience for me.

Till, DialoguePerspectives alumnus

0
Would love your thoughts, please comment.x