Rückblick: Dialogperspektiven beim 102. Katholikentag

Dialogperspektiven beim 102. Katholikentag!
Am Donnerstag, den 26.05.2022, kamen drei ehemalige Programmteilnehmer*innen, Marie-Rachel Garal, Felix Leininger und Hermann Körner sowie unsere religiös-weltanschauliche Begleitung Nour al-Huda Schröter in Stuttgart zusammen, um von ihren Erfahrungen im interreligiös-weltanschaulichen Dialog bei Dialogperspektiven zu berichten. Unter dem Titel „Neue Wege im interreligiös-weltanschaulichen Gespräch“ tauschten sich die Panelist*innen, moderiert von Projektreferentin Iman Al Nassre mit dem Publikum zu unterschiedlichen Fragen aus: Was braucht Dialog in einer pluralistischen Gesellschaft? Wie praktiziert man Solidarität in Differenz? Was lässt sich konstruktiv mit Konflikten umgehen? Bei der Diskussion waren auch Vertreter*innen von Coexister Germany dabei – eine schöne Gelegenheit für Austausch und Vernetzung!

Wir bedanken uns beim Publikum für den angeregten Austausch und bei den Organisator*innen des Katholikentags für die herzliche Einladung.

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
˝The DialoguePerspective programme has created a unique platform for discourse and debate on a wide range of topics that have significance for the EU currently and in its future. DialoguePerspectives offers the opportunity to share, learn and explore as a community, questions that are relevant to our identity and the diversity of Europe. I highly recommend the programme.

Santhi, DialoguePerspectives participant

0
Would love your thoughts, please comment.x