In den Medien: Spiegel Online über Teilnehmerin Helene Braun

In der Online Ausgabe des Spiegel Magazins ist ein ausführlicher Bericht über unsere Teilnehmerin Helene Braun erschienen. Darin beschreibt sie, welche Begegnungen und Erfahrungen den Wunsch in ihr weckten, Rabbiner zu werden. „‚Am Abend saß ich mit einer guten Freundin im Hotelzimmer und wir kotzten uns darüber aus, dass in allen hohen Ämtern immer nur Männer sitzen‘, erzählt sie. ‚Das war der Moment, in dem ich mir zum ersten Mal dachte: Daran muss ich selbst etwas ändern.'“.Über ihr Engagement bei Keshet und ihren Beitrag zur Entfaltung jüdischer Gemeinden in Deutschland sagt sie: „Unser Ziel ist aber nicht, dass in Deutschland jüdische LGBT-Gemeinden entstehen, sondern dass Queerness ein selbstverständlicher Teil in den schon existierenden Gemeinden wird.“
Zum gesamten Artikel …

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
˝The programme makes possible something that is all too rare in our society these days: speaking and having discussions across borders, not about each other, but with each other. That can be a hard slog at times, but at the same time the format makes space for follow-up questions and deeper conversations that are only possible through trust on all sides.

Felix, DialoguePerspectives participant

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x