Job Offer: Project Assistant Communication/ Organisation

DialoguePerspectives e.V. sucht für das Projekt Dialogperspektiven in Berlin zum 01.02.2024 eine*n

Projektassistent*in Organisation und Öffentlichkeitsarbeit (w/m/d)
(75%, TVöD Bund E10)

Aufgabengebiete: 

  • Unterstützung bei der organisatorischen Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung von Seminaren, Konferenzen, Workshops und digitalen Check-Ins im Rahmen des europäischen Seminarprogramms
  • Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung von Veranstaltungen
  • Unterstützung bei der Durchführung der Ehemaligen-Arbeit und Netzwerkarbeit des Programmes
  • Betreuung der Social-Media-Kanäle und -Plattformen des Programms
  • Mitarbeit bei der veranstaltungsbegleitenden Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitarbeit bei der Betreuung der Webseite
  • Mitarbeit bei administrativen Prozessen der Programmarbeit
  • Mitarbeit bei der Datenbankpflege

 Wir bieten:

  • eine diversitäts- und familienbewusste Personalpolitik
  • ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit interessanten und anspruchsvollen Tätigkeiten mit europäischem Bezug
  • eine offene und wertschätzende Kommunikationskultur
  • eigenverantwortliches Arbeiten und Teamarbeit
  • ein angenehmes, inklusives und dynamisches Arbeitsumfeld
  • Arbeiten in einem kompetenten und kreativen Team
  • Unterstützung und Begleitung in Ihrer fachlichen Weiterentwicklung
  • Homeoffice-Möglichkeit in Absprache

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Fachhochschulstudium oder Bachelor
  • Interesse an Stärkung und Gestaltung pluraler Gesellschaften
  • Erste Erfahrungen in der visuellen Kommunikation, in der Arbeit mit Content-Management-Systemen (WordPress) sowie in der Erstellung von Audioformaten
  • Erste Kenntnisse in der Arbeit mit gängigen Grafikdesign-Programmen wünschenswert
  • versierter Umgang mit den gängigen Computerprogrammen (Word, Excel, Pages) sowie die Bereitschaft, sich weitere Kenntnisse anzueignen
  • sehr guter sprachlicher Stil und Textsicherheit
  • Kommunikationsstärke und organisatorisches Geschick
  • Interkulturelle und gendergerechte Sensibilität
  • Dialog- und Teamfähigkeit, Gewissenhaftigkeit, Zuverlässigkeit und Engagement
  • Englischkenntnisse auf einem Verständigungslevel schriftlich und mündlich (B2)

Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2024 befristet.

Für DialoguePerspectives e.V. hat ein diskriminierungssensibles Arbeitsumfeld hohe Priorität. Wir streben an, gesellschaftliche Vielfalt auch innerhalb der Mitarbeiter*innen widerzuspiegeln. Daher begrüßen wir Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Behinderung, Religion/Weltanschauung, Nationalität, Weltanschauung, Geschlecht und sexueller Orientierung. Schwerbehinderte Bewerber*innen (d/w/m) werden bei gleicher Eignung und Befähigung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. Fügen Sie bitte ggf. einen Nachweis einer Schwerbehinderung der Bewerbung bei.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Durch die Einreichung Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre personenbezogenen Daten durch DialoguePerspectives e.V. gespeichert und verarbeitet werden.

Ihre Bewerbungsmappe mit den üblichen Unterlagen (Bitte eine Datei im pdf-Format; Einzeldateien werden nicht akzeptiert, ebenso wenig wie andere Dateiformate) senden Sie bitte bis zum 15.01.2024 per E-Mail an: jobs@dialogperspektiven.de

Kontakt für Nachfragen

Johanna Korneli korneli@dialogperspektiven.de 

Subscribe
Notify of
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
˝
I attended several academic conferences on interreligious dialogue in the past, but I've never found a group like the one of DialoguePerspectives, that perfectly matches secularism with religions.

Eleonora, DialoguePerspectives participant

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x